Madame Klappentext auf Reisen: Frankfurter Buchmesse 2014

Dieses Jahr war ich mal wieder auf der Frankfurter Buchmesse unterwegs. Nach 2011 ist das mein zweiter Besuch auf dieser Buchmesse. Am Samstag habe ich mich mit einer Freundin auf den Weg gemacht, um in die Welt der Bücher einzutauchen. Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie viele Bücherwürmer es doch gibt.

fbmFrankfurt ist soooo groß, dass es wirklich gut war, zwei Tage für die Messe einzuplanen, sonst hätten wir es nicht so ruhig angehen lassen können. Viel größer dürfte die Messe wahrlich nicht sein, denn man hat auch so schon eine Menge Weg zu bewältigen.

Es ist toll, dass man auch hin und wieder einen Blick auf die Autoren erhaschen kann, da sie sich gerne unter die Messebesucher mischen. So haben wir Kai Meyer und Sebastian Fitzek auf der Messe entdeckt oder Jennifer Benau und Ursula Poznanski auf Lesungen erlebt. Über die Lesungen werde ich in den nächsten Tagen noch genauer berichten.

Ich durfte auch das eine oder andere Buch mit nach Hause nehmen, nicht wenige sind aber auch auf meinen Wunschzettel gewandert 🙂 Besonders die Stände von Loewe und Atlantik haben es mir angetan.

Dies soll nur eine kleine Einstimmung sein. In den nächsten Tagen werde ich euch genauer beschreiben was ich erlebt habe. Ich muss allerdings erstmal meine Mitbringsel sichten und meine Gedanken sortieren 🙂

Das gibts in den nächsten Tagen:

  • Meine Lesungen bei Loewe und script5
  • Die Abenteuer der Bastei-Hummel und des Lesefuchses von Lovelybooks
  • Neue Mitbewohner im Regal und noch mehr Bücher auf dem Wunschzettel

WIN_20141013_112456

Alles in allem war es ein tolles Wochenende und ich bin froh, dass ich mich entschieden habe nach Frankfurt zu fahren. Gleichzeitig habe ich unheimlich Lust auf die nächste Buchmesse in Leipzig bekommen. Für mich ist Leipzig einfach näher am Leser dran, da es viel mehr Lesungen gibt, das hat mir in Frankfurt etwas gefehlt. Dafür sind in Frankfurt die Verlagsstände meist größer. Es sind einfach zwei verschiedene Messe-Konzepte, die beide ihre Vorzüge haben.

Habt ihr dieses oder ein anderes Jahr auch Messe-Erfahrungen gesammelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.