Der Lovelybooks-Leserpreis: Die Nominierungsphase läuft

Es ist wieder so weit: Der Lovelybooks-Leserpreis 2014 wird Ende November vergeben. Dabei entscheidet nicht irgendeine Jury über Gold, Silber und Bronze, nein wir alle dürfen unsere Lieblingsbücher in 16 Kategorien wählen. Noch bis zum 20.11. 2014 kann man seinen Liebling für den Preis nomienieren, dann kommen die 35 Titel mit den meisten Nomienierungen ins Finale. Unter den Finalisten darf man dann wieder seine Stimme für den Lieblingstitel vergeben.

Es ist eine tolle Sache, dass der Leser ganz direkt nach seiner Meinung gefragt wird, denn schließlich sind Verkaufszahlen nicht alles. (Wie der eine oder andere Fehlkauf im Bücherregal sicher beweist 🙂 )

Ich habe heute schon mal meine Nominierungen abgegeben, zumindest für die Kategorien, in denen ich auch eine Aussage treffen kann.

Romane: „Das Haus der vergessenen Bücher“ von Christopher Morley (Definitiv mein absolutes Lieblingsbuch dieses Jahr)

Jugendbuch: „28 Tage lang“ von David Safier („Dancing Jax – Das Finale“ von Robin Jarvis hätte es auch verdient, da ich es bisher aber noch nicht gelesen habe, wollte ich es nicht nominieren)

Liebesroman: „Die Achse meiner Welt“ von Dani Atkins („Marmorkuss“ von Jennifer Benkau ist auch ein heißer Tipp, steht aber bisher nur auf meinem Wunschzettel)

Historischer Roman: „Als wir unsterblich waren“ von Charlotte Roth

Sachbuch und Ratgeber: „Darm mit Charme“ von Giulia Enders

Krimi: „Mr. Mercedes“ von Stephen King

Bester Buchtitel: „Weit weg und ganz nah“ von Jojo Moyes

Bestes Cover: „Dancing Jax – Das Finale“ von Robin Jarvis

Lieblingsautor: Ursula Poznanski (das war wirklich schwierig, da man sich ja für eine Person entscheiden muss. „Erebos“ stand natürlich dieses Jahr nicht mehr zur Wahl, da es aber eines meiner Highlights war, habe ich mich in dieser Kategorie gern für die Autorin entschieden)

Ich finde es jedes Jahr wieder interessant zu sehen, welche Bücher man in den Nominierungslisten findet, denn zu Beginn denke ich oft: Aus der Kategorie habe ich dieses Jahr nix gelesen und beim Stöbern findet man dann doch immer wieder Titel die man mochte. Es ist schön zu sehen wie viele tolle Bücher jedes Jahr erscheinen. Oft entdecke ich auch neue Schätze, die mir bisher durch die Lappen gegangen sind. Also, wenn ihr auch eure Stimme abgeben wollt, dann gehts hierlang  zum Lovelybooks-Leserpreis.

Übrigens verlost Lovelybooks Buchpakete mit 50 Bücher als Aktion zum Leserpreis, hier erfahrt ihr mehr dazu.

PS: Ihr könnt natürlich gern einen Kommentar da lassen und mir eure Nominierungsvorschläge mitteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.