Verlosung: Blogger schenken Lesefreude

Vor 20 Jahren erklärte die UNESCO den 23.April (übrigens Shakespeares Geburtstag) zum Welttag des Buches. Seither heißt es, das Buch  und das Lesen besonders zu würdigen. Klar, für viele von uns gehören Bücher, Literatur und das Lesen ganz selbstverständlich zum Alltag. Ich könnte mir ein Leben ohne meine Bücher überhaupt nicht vorstellen 🙂 In meinen Augen haben es Bücher definitiv verdient einen eigenen Ehrentag zu haben.

Heute nun ist es wieder soweit: Wir wollen unsere Leidenschaft und Lesefreude nach außen tragen und auf diesem Wege vielleicht noch den einen oder anderen Lesemuffel für das älteste Medium der Welt zu begeistern. Verlage, Buchhandlungen, Bibliotheken und Autoren beteiligen sich an der Aktion. Wer mehr erfahren will, der kann einfach mal auf der Homepage zum Welttag des Buches stöbern. Übrigens hat sich auch der Börsenverein des deutschen Buchhandels eine neue Aktion zum 20jährigen Jubiläum ausgedacht. Auf der Seite könnt ihr euer Herzbuch, also Lieblingsbuch küren und auch etwas gewinnen. (Mehr dazu auf der Homepage)

Mit der Aktion Blogger schenken Lesefreude wollen auch viele Blogger sich am Welttag des Buches beteiligen.

blogger2015W

Mit einem Klick auf das Logo kommt ihr zur Homepage der Aktion „Blogger schenken Lesefreude“

Hier findet ihr die über 500 Teilnehmner, die auf ihren Blogs über 1000 Bücher verschenken. Stöbert einfach mal in der Teilnehmerliste, da ist sicher für jeden ein Buch dabei, bei dem sich die Teilnahme am jeweiligen Gewinnspiel lohnt.

wpid-20150402_165718.jpg

Auch ich verlose ein Buch: Bei mir könnt ihr “Das Falsche in mir” (dtv) von Christa Bernuth gewinnen. Darin geht es um Lukas, der vor vielen Jahren seine Freundin ermordet hat und seine Haftstrafe abgesessen hat. Er hat sein Leben in den Griff bekommen, bis wieder ein Mädchen getötet wird, genau nach Lukas’ Methode. Jetzt muss er sich selbst auf die Suche nach dem Täter machen, denn er will wissen wer dahinter steckt.

Ihr wollt das Buch gewinnen? Dann schreibt mir in einem Kommentar unter den Beitrag wie ihr den Welttag des Buches ganz persönlich begeht? Nehmt ihr euch ganz bewusst ein Buch zur Hand? Macht ihr andere auf den Tag aufmerksam? Oder besucht ihr Veranstaltungen zum Thema? Oder feiert ihr auch so jeden Tag die Bücher in euren Leben? 🙂

Ich bin auf eure Antworten gespannt.

Das Los entscheidet dann, wer „Das Falsche in mir“ gewonnen hat. Ich Wünsche euch allen einen tollen Welttag des Buches und viel Glück für alle, die in den Lostopf hüpfen wollen.

Ich würde mich natürlich freuen, wenn ihr das Gewinnspiel auch auf anderen Kanälen teilt, oder mir folgt 🙂 (aber das ist natürlich kein Muss.)

Zum Schluss noch die wichtigen Formalitäten:

  • Ihr solltet mindestens 18 Jahre alt sein. Seid Ihr noch keine 18, benötige ich eine Einverständniserklärung eurer Eltern bevor ihr am Gewinnspiel teilnehmt.
  • Ansprechpartner für dieses Gewinnspiel ist ausschließlich Madame Klappentext, nicht Facebook. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook
  • gebt unbedingt eine gültige E-mailadresse im Kommentarformular an, damit ich euch im Gewinnfall benachrichtigen kann.
  • Die Teilnahme ist aus logistischen Gründen auf Deutschland und Österreich und die Schweiz beschränkt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, keine Barauszahlung des Gewinns.
  • Ich übernehme keine Haftung für auf dem Postweg verloren gegangene Bücher
  • Teilnahmeschluss ist Donnerstag, der 30.04.2015 um 23:59 Uhr.

Der Gewinner wird bis zum 03.05.2015 per E-Mail benachrichtigt. Der Vorname wird zeitgleich hier auf dem Blog veröffentlicht. Der Gewinner hat dann 7 Tage Zeit auf die Gewinnbenachrichtigung zu antworten, um mir die Versandadresse mitzuteilen. Sollte ich keine Antwort auf die Mail erhalten, wird nochmals ausgelost.

20 Gedanken zu „Verlosung: Blogger schenken Lesefreude

  1. Sabine K.

    Zunächst einmal: Einen schönen Welttag wünsche ich Dir 🙂

    Feiern…nun, ich zelebriere ja eigentlich jeden Tag meine Liebe zu Büchern, zum geschriebenen Wort. Das Lesen, die Bücher nimmt einen ganz großen, wichtigen Teil meines Lebens ein. An so einem Tag wie heute möchte ich am liebsten jedem, der es nicht so mit Büchern hat, eins in die Hand drücken und sagen: LIES! 🙂 Da manche mich dann aber wahrscheinlich einweisen lassen würden 😉 beschränke ich mich darauf, ebenfalls Bücher und buchiges zu verlosen, verschenken in der Hoffnung, damit jemandem eine Freude bereiten zu können. Ich bin gespannt, welche Kreise das alles noch ziehen mag, ich freu mich drauf! Als Gegenpol zu allem technologisierten, unpersönlichen finde ich solche Aktionen einfach wundervoll!

    Bei Dir hoff ich nun auch auf mein Glück 🙂

    Kleine Anmerkung: Der 30.04. ist kein Sonntag 😉

    Liebste Grüße, hab noch einen buchig schönen Tag

    Bine

    Antworten
    1. Madame Klappentext Beitragsautor

      Hallo Sabine,
      hihi, natürlich ist der 30.04.2015 kein Sonntag, der Fehlerteufel hat da wohl das Kommando übernommenen 😉 Ist geändert. Danke für den Tipp und einen schönen Welttag des Buches noch.
      LG Kristin

      Antworten
  2. Janika

    Hallo,
    Ich freue mich am Welttag des Buches in aller erste Linie immer über die „Blogger schenken Lesefreuden“ AKtion … ansonsten mache ich an diesem Tag nichts anderes wie sonst und ich lese auch nicht mehr.

    Gruß
    Janika

    Antworten
  3. Lisa K

    ich habe erst heute mitbekommen dass Welttag des Buches ist nahdem mein Dasbord mit Beiträgen dazu überflutet wurde. Ich selbst habe heute leider warscheinlich nicht mal Zeit zu lesen, aber vl schaff ich es doch noch 1/2 seiten zu lesen 😀

    Antworten
  4. Papagena

    Chère Madame,

    ein Buch zur Hand nehme ich eigentlich täglich. Ich kann einfach nicht anders 🙂 Dafür durchstöbere ich um den 23. herum immer die Liste der teilnehmenden Blogs und stoße dabei immer auf interessante Bücher und Blogs, die ich sonst nie gefunden hätte. Und die genieße ich dann wieder den Rest des Jahres und darüber hinaus.

    Au Revoir,
    Papagena

    Antworten
  5. Elke H

    Hallo,

    da ich jeden Tag lese und es mir dabei immer ganz gemütlich mache, wird dieser spezielle Tag auch nicht besonders begangen. Da hat man ja auch keine Zeit, denn heute muß man doch die vielen Blogs durchstöbern und eventuell an einem netten Gewinnspiel teilnehmen. Heute Abend beginne ich aber gleich mit einem neuen Buch!
    LG von Elke H.
    becjat(at)yahoo.de

    Antworten
  6. Verena Julia

    Hallo 🙂
    Da ich heute frei habe, habe ich mir die Zeit genommen an einigen Gewinnspielen teilzunehmen, habe bei vielen Blogs gestöbert, einiges Neues entdeckt….meine Wunschliste explodieren lassen und gelesen. Aber ich habe auch an Freunde gedacht und Päckchen geschnürt und Lesezeichen gebastelt, sodass ich morgen früh erstmal zur Post wandern werde.
    Ich hoffe, du hast und hattest einen tollen Welttag des Buches.
    Herzliche Grüße, Verena.

    Antworten
  7. Michelle

    Hallo 🙂
    Ich hoffe, du konntest den gestrigen Welttag des Buches genießen! Ich selbst habe den Welttag des Buches ein wenig anders begonnen als die meisten anderen, vermute ich – denn ich habe mich gestern auf die laaaange Reise mit dem Bus von Stuttgart nach Hannover gemacht.
    Und bei einem Wunschlistenbuch möchte ich doch gern in den Lostop hüpfen 😉

    Liebe Grüße!
    Michelle

    Antworten
  8. Svea

    Hallo 🙂

    Ich begehe den Welttag des Buches jedes Jahr ziemlich unromatisch… mit Verlosungsklickerei. 😀
    Gelesen habe ich tatsächlich keine einzige Seite (ich hab gerade leider eine kleine Leseflaute…), dafür hat sich meine Wunschliste quasi verdoppelt.

    Mein Umfeld muss ich über den Tag nicht informieren, die wissen das alle selbst. *g*

    Liebe Grüße,

    Svea

    Antworten
  9. sindri

    halli hallo,
    ich mache nichts spezielles zum welttag des buches. wenn ich es schaffe, gucke ich durch die blogs und schaue, was die leute so treiben.

    viele grüße!

    Antworten
  10. Elke van den Nieuwendijk

    Hallo 🙂
    Für mich ist jeder Tag ein Tag des Buches. Es vergeht (fast) kein Tag an dem ich nicht mindestens 2 Stunden lese!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Elke

    Antworten
  11. Sandra Elezi

    Hallo,

    also der Welttag ist nun schon vorbei, an ihm an sich hatte ich gar nicht soviel Zeit ihn auch ausgiebig zu zelebrieren. Wobei ich sagen muss, ich liebe meine Bücher und das Lesen das ganze Jahr, ich finde diesen Tag zwar toll, aber ich brauche keinen besonderen Tag um dem Lesestoff zu gedenken – für mich ist das das ganze Jahr einfach ein wichtiger Begleiter! Ohne Bücher wäre unser Leben doch wirklich trist und leer!

    Ich wünsche einen schönen Sonntag und drücke allen die Daumen ♥

    Liebe Grüße
    Sanny

    Antworten
  12. Lara D

    Gerne hätte ich den Welttag des Buches zu einem reinen Lesetag genutzt, das hatte ich schon gefühlt ewig nicht mehr. Allerdings musste ich arbeiten und konnte deshalb nicht sehr viel lesen.
    Aber alleine zu wissen, dass Welttag des Buches ist, hat mir den Tag versüßt!
    Liebe Grüße
    Lara

    Antworten
  13. Sami

    Guten Morgen!

    Am Welttag des Buches habe ich an 4 befreundete Leseratten je ein Wunschbuch, ein kleines bisschen Teegenuß und ein selbstgehäkeltes Lesezeichen verschenkt. Das ist auch der Grund warum ich dieses JAhr nicht selbst an dieser wundervollen Aktion teilnehme. (: Ansonsten war es eigentlich ein Tag wie jeder andere. 🙂

    Liebe Grüße,
    Sami

    Antworten
  14. Charline

    Hallo 🙂
    Ich habe nichts besonderes gemacht. Habe meinen Freunden einen schönen Buchtag gewünscht 😀
    Ich lese jeden Tag und will meinen Freund jeden Tag glücklich machen 😀 Dafür brauche ich keinen besonderen Tag 🙂
    Viele Grüße

    Antworten
  15. Mareike

    Huhu 🙂

    Ein tolles Gewinnspiel anlässlich des Welttag des Buches. 🙂
    Ich würde sehr gerne für das Buch in den Lostopf hüpfen. Ich liebe Krimis und Thriller und das Buch klingt klasse!
    Ich habe am Welttag des Buches jede freie Minute zum Lesen genutzt 🙂 Wie könnte man so einen Tag besser begehen..? 😉 Meine Freunde und Bekannte von Büchern/dem Lesen zu überzeugen werde ich wohl nicht schaffen 😀 entweder tun sie es schon oder sind überzeugte Nicht-Leser. Aber ich werde nicht aufgeben! 😀

    Liebe Grüße und eine schöne Woche.
    Mareike

    Antworten
  16. Daniela S.

    Das Buch hört sich ja echt spannend an und kenne ich noch nicht. An diesem Tage lese ich genauso gerne wie sonst, da ich versuche jeden Tag nach Möglichkeit zu lesen, weil es mir so unglaublich viel Spaß macht.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten
  17. Sabrina

    Hallo,
    nachdem der Welttag jetzt schon vorbei ist, kann ich sagen, dass ich diesen Tag dafür genutzt habe meinem Sohn ein Buch zu schenken, einige Blogs kennenzulernen und das Welttag des Buchs -Gewinnspiel auf meinem Blog (läuft noch, du bist herzlich eingeladen) zu moderieren. Außerdem habe ich mich an dem TwitterFlashmob beteiligt.
    Gelesen habe ich weniger als sonst, aber das kann ich an einem Tag im Jahr verkraften.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    Antworten
  18. Susi K.

    Ich habe so gut wie jeden Tag ein Buch in der Hand. Am Tag des Buches erfreue ich mich meistens an den vielen Bloggeraktionen rund um Bücher. Auch wenn ich Bücher immer liebe, finde ich es schön, dass sie an einem Tag besonders gefeiert werden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.