Gemeinsam Lesen #84

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

„Gone Girl – Das perfekte Opfer“ aus dem Fischer Verlag auf S.178

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Um fünf Uhr früh saßen Rand und ich alleine in der leeren Zentrale der „Findet-Amy-Dunne“-Aktion, tranken Kaffee und warteten auf die Cops, die sich Lonnie vorknöpfen sollten.“ (S. 178)

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Bei diesem Buch habe ich mal etwas gemacht, was ich sonst eher ungern tue. Ich habe die Verfilmung geschaut, bevor ich das Buch gelesen habe. Obwohl ich ja nun weiß, wie die Story ausgeht, bin ich trotzdem unheimlich neugierig, wie die Dinge so zu einem Ende kommen. Der Film hat mich sehr beeindruckt und sehr oft überrascht. Ich hoffe, das Buch bietet mir noch die eine oder andere Erklärung, denn im Gegensatz zu Verfilmungen bieten Bücher meist mehr Raum für die Entwicklung der Handlung. In jedem Fall lese ich Amys Tagebucheinträge mit einem anderen Verständnis als jemand, der die Handlung noch nicht kennt.

4. Diesen Freitag ist Halloween! Lest ihr zur Einstimmung gruselige Bücher? Wie steht ihr überhaupt zu dem Genre Horror? Habt ihr einen guten Tipp oder lasst ihr lieber die Finger davon?

So richtig kann ich weder mit Horrorbüchern noch mit Gruselfilmen etwas anfangen. Das gruseligste Buch, das ich bisher gelesen habe sind die Dancing Jax-Bücher. Halloween wäre aber tatsächlich eine gute Gelegenheit endlich mal den 3. Band zu lesen.

Wer mehr erfahren will: Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei

4 Gedanken zu „Gemeinsam Lesen #84

  1. Kasia

    Hi,

    „Gone Girl“ ist wirklich ein gutes Buch! Den Film habe ich auch schon zusammen mit zwei Freundinnen geschaut, von der eine das Buch noch nicht kannte. Mensch, war Sie überrascht! Mindestens so sehr wie wir beim Lesen 😉 Hat sich jetzt sogar das Buch gekauft und auch noch andere Bücher von der Autorin.

    Ich finde den Film im Vergleich zum Buch gut umgesetzt. Natürlich ist, wie du schon richtig schreibst, das Buch ausführlicher, aber da erzähl ich ja nichts neues 😉

    Demnächst werde ich zum ersten Mal auch erst in ein Buchverfilmung (The Maze Runner) gehen, statt das Buch vorher zu lesen! Wurde mir sogar empfohlen! Anscheinend schweift die Story stark vom Buch ab und damit ich nicht so viel im Kino nörgle (so etwas mag ich an Buchverfilmungen nämlich nicht!), schaue ich erst, bevor ich les 😉

    Liebste Grüße,
    Kasia

    Antworten
  2. Juliana

    Hey,

    Gone Girl habe ich am Wochenende erst beendet. Den Anfang fand ich durch den ungewohnten Schreibstil eher schwierig, aber später hat mich das Buch dann echt noch extrem überrascht. Positiv überrascht! Wirklich genial, was sich die Autorin hier ausgedacht hat. Vor allem Amy hat mich manchmal ganz schön sprachlos gemacht. Den Film habe ich noch nicht gesehen, freue mich nun aber umso mehr darauf.

    Liebste Grüße
    Juliana 🙂

    Antworten
  3. Aleshanee

    Guten Morgen!

    Von Gone Girl hab ich ja schon die unterschiedlichsten Meinungen gehört – dass der Film dir Gefallen hat, ist ja schonmal eine gute Voraussetzung, ich hoffe, das Buch bleibt trotzdem spannend für dich!

    Oh, Dancing Jax hab ich ja den ersten Band auf dem SuB, vielleicht kann mich ja das Buch ein bisschen zum gruseln bringen, ich hab da momentan ein bisschen Pech ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    Antworten
  4. j125

    Hallo 🙂

    Gone Girl subbt bei mir auch nur rum. Bisher habe ich mich noch nicht rangetraut, weil ich viele eher negative Meinungen gehört habe. Erst in den letzten ein oder zwei Wochen bekomme ich wieder eher positive Meinungen mit, weshalb ich das Buch vielleicht doch bald mal lesen sollte..

    Liebe Grüße,
    Julia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.